Jörg Laasen – Der Sänger mit der samtweichen Stimme – Die Stimme der Liebe

Jörg Laasen, Sänger, geboren in Riesa in Sachsen, hat schon mit 5 Jahren gesagt „Ich werde mal Sänger“ und unterhielt die Bahngäste, die auf ihren Zug warteten, am Bahnsteig mit dem Hit „Theo wir fahr´n nach Lodz“ Später folgte der Schulchor und erste Auftritte in der Schule, immerhin ging in seine Schule auch der Volksmusikstar Astrid Harzbecker und sie standen oft bei Schulfesten gemeinsam auf der Bühne.

Später versuchte Jörg Laasen erste Aufnahmen als Sänger. Die ersten Schritte ging er im volkstümlichen Schlager und kein geringerer als Arturo - Himmer - Perez, (der schon Show Größen wie Stefan Mross oder Florian Silbereisen die ersten Hits produzierte), produzierte für Jörg Laasen die erste Single Cd „Melodie der Berge“.

Die ersten Radio-Hitparaden-Erfolge verbuchte Jörg Laasen mit seinen fröhlichen Song „Freu dich jeden Tag“. Kein geringerer als Hans Greiner schrieb ihm diesen Song auf den Leib. Die Zuhörer honorierten es und Jörg Laasen landete in der volkstümlichen Schlagerparade des MDR auf vorderen Plätzen.

Mit der zweiten CD „Der Wind singt unser Lied“ holte sich Jörg Laasen noch Bernd Meinunger ins Team, der diesen wunderbaren Song textete.

So sollte es eigentlich weitergehen, doch Jörg Laasen wurde beinahe aus dem Leben gerissen durch eine heimtückische Krankheit und fast wäre sein junges Leben schon beendet gewesen. Doch in letzter Minute bekam Jörg Laasen das Geschenk einer neuen Leber und die Transplantation verlief dann trotz einiger Probleme zur Zufriedenheit.

Nur langsam fand Jörg Laasen ins Leben zurück. Diese Zeit nutze er für erste eigene Kompositionen und Texte. Gemeinsam mit Eddy Deutschland entstanden wunderbare Songs wie „Ich werd dich immer wieder lieben“ oder „Eine Sommernacht mit dir allein“ und „Gib den Mut niemals auf“ wobei bei diesem Song Hans Greiner wieder textete.


In Österreich bei Flora – Music & Media bekam er die Chance diese neuen Songs zu veröffentlichen und nicht nur das, auch eine DVD „Schlagerparade der Volksmusik“ wurde im wunderschönen Lechtal produziert, wobei Jörg Laasen mit seinem Song „Urlaub im Lechtal“ eine heimliche Liebeserklärung dieser wunderschönen Berggegend machte.

Irgendwann wollte Jörg Laasen auch für andere komponieren und texten und das tat er auch für die außergewöhnliche Stimme Michael Bauer aus dem Saarland. Die zwei wunderschönen Songs „Ich schenke dir die Ewigkeit“ und „Zauberland“ schrieb er für ihn, wobei Michael Bauer in der ADS – Smago – MP - TV Hitparade einen Platz unter den ersten 3 erreichen konnte.

Jörg Laasen konnte diese TV-Hitparade mit dem Song „Ich werd dich immer wieder lieben“ gewinnen und auch in der Kult-Sendung Musikparadies mit Andy Hocewar war Jörg Laasen zu Gast.

Doch auch nach dieser Zeit wollte sich Jörg Laasen wieder verändern und er wagte den Schritt an das Radiomikrofon und moderierte seine Hitparaden „Die Hammer 3“ und „Schlager der Woche“. In diesen Sendungen interviewte er die Geschwister Hofmann, Patrick Lindner, Judith und Mel, Franziska oder auch den Stimmungsmacher der Nation, Tony Marshall.

Doch Jörg Laasen hatte auch immer ein Ohr für den Nachwuchs und so waren Künstler wie Rene Ulbrich dabei, der ja inzwischen auch schon ein Star ist.

An all diesen Punkten sieht man, mit Jörg Laasen ist auch noch in Zukunft zu rechnen. Man kann und sollte gespannt sein, mit was Jörg Laasen uns alles noch musikalisch als Sänger oder Komponist oder als Moderator am Radio-Mikrofon überraschen wird. Die Zukunft verspricht viel Gutes. Warten wir es ab

Jörg Laasen is Back

 

Jörg Laasen

Mail: joerg.laasen@hotmail.de

Facebook: Jörg Laasen